Beitragen

Der erste Artikel – Ihr persönlicher Eintrag
Wie schreibe ich einen Blogbeitrag für das DFMFA?
Wie bleibe ich über aktuelle DFMFA-Beiträge auf dem Laufenden?

 

Der erste Artikel – Ihr persönlicher Eintrag

Sind sie im DFMFA angemeldet, publizieren Sie als ersten Artikel Ihren persönlichen Eintrag, eine Art Steckbrief. Um einen Beitrag zu erstellen, klicken Sie in der linken Leiste auf “Posts“, anschließend auf “Add New“. Daraufhin erscheint folgende Eingabemaske:

Bild5

    1. Bitte benennen Sie den Eintrag in der mit „Enter title here“ gekennzeichneten Zeile wie folgt:

      Name, Vorname (Institution mit Ort)

    2. Tragen Sie bitte folgende Informationen in Ihren Artikel ein (Sie können das Formular per Copy/Paste in das Textfeld Ihres Beitrags übertragen und dann ausfüllen):
      • Name/Nom:
      • Vorname/Prénom:
      • Titel/Fonction:
      • Universität/Université:
      • Forschungseinrichtung/Institution de recherche:
      • Email/Couriel:
      • Adresse/Adresse:
      • Homepage/Site internet:
      • Social Networks/Réseaux sociaux (academia, facebook, twitter etc.):
      • Gewünschte Kooperationen/Coopérations souhaitées:
      • Forschungsinteressen/Centres d’intérêt scientifique:
      • Sonstiges/Divers:

      Gern können Sie sich an den bereits eingetragenen Beispielen orientieren, z.B.: http://dfmfa.hypotheses.org/197

    3. Mit Hilfe von  Kategorien können Sie nun Ihre Forschung thematisch einordnen. Für diesen Schritt wählen Sie bitte unter “Categories” am rechten Rand aus folgenden Hauptkategorien die passenden Unterkategorien aus:
      • Espaces/Räume (z.B. Westeuropa)
      • Epoques/Epochen (z.B. Spätmittelalter)
      • Champs de recherche/Forschungsgebiete (z.B. Wirtschaft)
      • ggf. Disciplines connexes/Verwandte Disziplinen (z.B. Digital Humanities)
    4. Im Bereich “Tags können Sie nun auch Schlagwörter eingeben, mit denen Sie Ihr Interessengebiet selbst näher kennzeichnen würden. Bitte verwenden Sie hierfür möglichst Substantive im Singular. Trennen Sie die einzelnen Wörter mit Komma.
    5. Unter “Preview” oben rechts gelangen Sie zu einer Vorschau Ihres Eintrags. Mit “Publish können Sie diesen veröffentlichen.

Zusätzliche Tipps und Hinweise zum Erstellen von Blogbeiträgen finden Sie auf dem Bloghaushttp://bloghaus.hypotheses.org/1184. Um weitere Texte zu veröffentlichen oder Ihre bisherigen Beiträge zu aktualisieren, melden Sie sich bitte erneut mit Ihrem Nutzernamen und Passwort am Backend des Blogs an: http://hypotheses.org/login.

 

Wie schreibe ich einen Blogbeitrag für das DFMFA?

Titel

Wählen Sie für Ihren Blogbeitrag einen informativen Titel, der unmittelbar auf den Inhalt Ihres Textes schließen lässt. Bei Artikeln wie Calls for Papers, Tagungsberichten oder -ankündigungen können Sie mit Abkürzungen arbeiten (CfP, Tagber., Konf. etc.).

Formatierung

Idealerweise sollte Ihr Beitrag linksbündig formatiert sein, weil sich so der Text besser an die Größe Ihres Bildschirms anpasst. Im Sinne einer guten Lesbarkeit sollten Sie Ihren Beitrag gegebenenfalls in mehrere Textblöcke gliedern. Bei besonders langen Texten können Sie zusätzlich mit Zwischenüberschriften arbeiten, die sich durch Fettdruck vom Rest des Textes abheben.

Bilder

Ihr Beitrag sollte mindestens ein Bild enthalten, denn dies schafft einen zusätzlichen visuellen Anreiz, Ihren Text zu lesen. Klicken Sie dazu im Bearbeitungsmodus auf die Textstelle, an der das Bild erscheinen soll. Gehen Sie nun oben links auf den Button “Add Media” und im neuen Fenster auf “Upload file“. Laden Sie Ihr Bild hoch und klicken Sie in der Mediathek auf “Insert into post“:

DFMFAScreenshot1neuneu  DFMFAScreenshot2 DFMFAScreenshot3neuneu

Selbstverständlich können Sie für Ihren Artikel auch mehrere Bilder oder Grafiken verwenden. Enthält ein von Ihnen publizierter Beitrag kein Bild, wird von der Redaktion nachträglich eines eingefügt.

Bitte achten Sie darauf, bei der Verwendung von fremdem Bildmaterial in Ihren Veröffentlichungen geltende Bildrechte und Nutzungsbedingungen zu berücksichtigen. Mit der Anmeldung bei WordPress erklären Sie sich mit den Bedingungen von hypotheses.org für die Nutzung von fremdem Bildmaterial einverstanden. Nähere Informationen finden Sie im folgenden Artikel: http://redaktionsblog.hypotheses.org/1706. Einen allgemeinen Beitrag über CC-Lizenzen finden Sie hier: http://bloghaus.hypotheses.org/258#more-258.

Wie Sie im Internet am besten nach Bildern suchen, die Sie für Ihren Artikel verwenden können, erfahren Sie in diesem Artikel: http://bloghaus.hypotheses.org/1260.

Kategorien

Kategorien dienen der thematischen Einordnung Ihres Beitrags. Während beim Erstellen Ihres persönlichen Eintrags bestimmte Kategorien vorgegeben waren, haben Sie bei inhaltlichen Artikeln die freie Wahl. Unter der Hauptkategorie “Aktuelles” können Sie beispielsweise zwischen  den Unterkategorien “Ausschreibungen”,  “Veranstaltungen” und “Kooperationswünsche” wählen. Diese eignen sich etwa für Ankündigungen  oder Tagungsberichte, also Artikel, die auf bestimmte Termine hinweisen. Die Hauptkategorie “Informationen” vereint die Unterkategorien “Institutionen”, “akademischer Austausch”, “Forschungsprojekte”, “Publikationen” und “Hilfsmittel”. Schreiben Sie im DFMFA über Ihre eigene Forschung, können Sie sich auch der oben bereits genannten Kategorien unter “Forschende” bedienen. So erscheint Ihr Beitrag nicht nur auf der Startseite, sondern kann später auch von Lesern gefunden werden, die explizit nach den von Ihnen angegebenen thematischen Schwerpunkten suchen.

Tags

Mit Schlagwörtern (oder Tags) können Sie den Inhalt Ihres Beitrags noch präziser und individueller charakterisieren. Ähnlich wie Kategorien dienen auch Tags der besseren Auffindbarkeit Ihres Artikels. Wenn Sie beispielsweise die Kategorie “Ausschreibungen” ausgewählt haben, können Sie Ihren Text mit von Ihnen selbst formulierten Tags wie etwa “Parlamentspreis” oder “Stipendium” weiter eingrenzen. Beispiele finden auf der DFMFA-Startseite rechts unten unter “Schlagwörter“.

Weitere Gestaltung

Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung Ihres Blogbeitrags finden Sie auf dem Bloghaus, zum Beispiel zu folgenden Themen:

 

Wie bleibe ich über aktuelle DFMFA-Beiträge auf dem Laufenden?

Die einfachste Variante ist der RSS-Feed. Klicken Sie hierzu einfach auf folgenden Link: http://dfmfa.hypotheses.org/feed

Wenn Sie mit Outlook oder einem anderen Mailprogramm arbeiten, können Sie den DFMFA-Feed ganz einfach ihrem RSS-Feeds-Ordner hinzufügen:

Bild6Eine traditionelle Newsletter-Funktion hingegen gibt es noch nicht. Daran arbeitet hypotheses.org noch.