Die internationale französische Forschungsdatenbank “Calenda” im Überblick (Mai 2014)

Die Monatsübersicht Mai der internationalen französischen Forschungsdatenbank „Calenda“ bietet diesmal Einträge zu Veranstaltungen mit folgenden Themen:

  • CfP: Philologie und Musikologie, Materielle Kultur
  • Workshop: Austauschprozesse zwischen Maghreb und Mashrek,
  • Kolloquium: Jean de Meun, Arthur, das Meer und der Krieg, Fremde
  • Sommerschule: Sommerschule des Instituts für Buchgeschichte
  • Vergangene Veranstaltungen: Dynamic Middle Ages II, Laster und Tugenden, Archäologie im Charente, Papst und römische Kurie, Verbreitung, Empfang und Konservierung des Gesetztes, Siegel in den südlichen Niederlanden, das königliche Portal der Kathedrale von Bordeaux, der diplomatische Brief, Workshop Studium

Die Übersicht findet sich auf dem Blog „Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte“. Schauen Sie vorbei: hier

 


Nils Bock

Nach dem Studium der Geschichte und Klassischen Archäologie an den Universitäten Trier, Bologna (Italien) und Toulouse (Frankreich) ist er seit Januar 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung "Hoch- und Spätmittelalter/Westeuropäische Geschichte" der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster beschäftigt. Er hat eine Doktorarbeit zu den Herolden im römisch-deutschen Reich im Spätmittelalter (2015) verfasst und seitdem jeweils ein Fellowship am DHI-Paris und am Mahindra Humanities Center der University Harvard, Cambridge/MA erhalten.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.