Nachwuchspreis des Mediävistenverbandes 2015

MediävistenverbandAm 25. März 2015 wird im Rahmen eines feierlichen Symposiums in Bern zum zweiten Mal der Nachwuchspreis des Mediävistenverbandes verliehen. Ausgezeichnet wird eine herausragende Dissertation aus einem beliebigen Fachbereich der Mittelalterforschung, die einen interdisziplinären Ansatz verfolgt. BerwerberInnen sollten darauf achten, dass die Abschlussprüfungen ihres Promotionsverfahrens nicht länger als 24 Monate zurückliegen. Abgeschlossene Dissertationen können zusammen mit den entsprechenden Bewerbungsunterlagen noch bis zum 31. Juli 2014 beim Mediävistenverband eingereicht werden.

Der Nachwuchspreis ist mit 2000 Euro dotiert und wurde zum ersten Mal 2013 an den Münchner Kunsthistoriker Philippe Cordez (LMU) verliehen. Die Ausschreibung für den Nachwuchspreis 2015 mit weiteren Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.

 


You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *