DFMFA Blog

[Neuerscheinung] [nouvelle parution] Francia-Recensio 2016/2

Francia-Recensio 2016/2: Die aktuelle Ausgabe von Francia-Recensio enthält 102 Rezensionen aus den Bereichen Mittelalter, Frühe Neuzeit und Neueste Geschichte. Francia-Recensio 2016/2: La dernière édition de Francia-Recensio comprend 102 comptes rendus couvrant le Moyen Âge, les Temps modernes et l’histoire contemporaine.

Journée d’étude: Essor et renouveau de la bibliothèque (XVe‒XVIIe siècle)

Das Deutsche Historische Institut Paris (Rolf Große), der CNRS‒IRHT, Biblissima, Paris (Gilbert Fournier) und die Universität Namur, PraME (Xavier Hermand) veranstalten am 17. Juni 2016 in Paris einen Studientag zum Thema: Essor et renouveau de la bibliothèque (XVe–XVIIe siècle). Hier geht’s zum Programm. L’Institut historique allemand (Rolf Große), le CNRS‒IRHT, Biblissima, Paris (Gilbert Fournier) et l’université de Namur, PraME (Xavier Hermand) organiseront...

Gemeinsames Forschungsseminar der École pratique des hautes études und des DHI Paris / Séminaire de l’EPHE et de l’Institut historique allemand

Die École pratique des hautes études (EPHE) und das Deutsche Historische Institut Paris verstärken ihre langjährige wissenschaftliche und pädagogische Kooperation auf dem Gebiet der mittelalterlichen Geschichte durch ein gemeinsames Forschungsseminar für Doktorandinnen und Doktoranden. Die Betreuung und pädagogische Verantwortung liegen bei Laurent Morelle (für die EPHE) und Rolf Große (für das DHIP). Drei- oder viermal im Jahr stellen Doktorandinnen, Dokoranden oder frisch...

Exkursion: München für Mediävisten / Voyage d’études: Munich pour les médiévistes

Das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) bietet 2016 eine Studienreise nach München für deutsche und französische Studierende und Promovierende an: Einblick in die Arbeit deutscher Forschungsinstitutionen zur mittelalterlichen Geschichte 4.–8. September 2016 in München Bewerbungsschluss: 1. Juni 2016 Die Studienreise bietet deutschen und französischen Studierenden und Doktoranden der mittelalterlichen Geschichte mit guten Grundkenntnissen in der jeweils anderen Sprache die Möglichkeit, einen vertieften...

[Neuerscheinung] [nouvelle parution] Francia-Recensio 2016/1

Francia-Recensio 2016/1: Die aktuelle Ausgabe von Francia-Recensio enthält 103 Rezensionen aus den Bereichen Mittelalter, Frühe Neuzeit und Neueste Geschichte. Seit Kurzem können die Rezensionen auch kommentiert werden. Francia-Recensio 2016/1: La dernière édition de Francia-Recensio comprend 103 comptes rendus couvrant le Moyen Âge, les Temps modernes et l’époque contemporaine. Il est désormais possible de commenter les comptes rendus.

Herbstkurs: Historische Grundwissenschaften / Cours d’automne: sciences fondamentales de l’histoire

Das Institut de recherche et d’histoire des textes (IRHT) und das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) organisieren vom 12. bis 16. September 2016 in Zusammenarbeit mit der École pratique des hautes études (EPHE) und den Archives nationales (AN) einen fünftägigen Herbstkurs zu den Historischen Grundwissenschaften. Hier gehts zur Ausschreibung. L’Institut de recherche et d’histoire des textes (IRHT) et l’Institut historique allemand (IHA)...

Conférence: Étienne Maleu: un historien limousin du XIVe siècle et ses sources

La prochaine séance du séminaire d’histoire médiévale organisé par l’École pratique des hautes études (Laurent Morelle) et l’Institut historique allemand (Rolf Große) se tiendra le mercredi 13 avril 2016 de 15h00 à  17h00 à l’IHA, 8 rue du Parc-Royal, 75003 Paris. Au programme: Pauline Bouchaud (Paris), « Étienne Maleu: un historien limousin du XIVe siècle et ses sources ». Présidence: Patrick Henriet (EPHE).

La jeune génération

Call for papers: La chevalerie en représentation / Das Rittertum und seine Repräsentationsformen

L’Institut historique allemand, Paris (Guillaume Bureaux) organisera le 19 avril 2016 une journée d’étude sur »La chevalerie en représentation«. Il aura lieu à l’Institut historique allemand. Vers l’appel à communication. Das Deutsche Historische Institut Paris (Guillaume Bureaux) veranstaltet am 19. April 2016 einen Studientag zum Thema »Das Rittertum und seine Repräsentationsformen«. Es findet im DHIP statt. Zum Call for papers.

klein

Offre de stage: Sauver et étudier le patrimoine religieux

OBSERVATOIRE DU PATRIMOINE RELIGIEUX OFFRE DE STAGE dans le département de la Seine-Maritime (76) Durée: deux mois maximum Disponibilité dès que possible Possibilité d’hébergement et de prêt de véhicule. SAUVER ET ETUDIER LE PATRIMOINE RELIGIEUX L’Observatoire du Patrimoine Religieux (OPR), association loi 1901 créée en 2006 et réunissant déjà plus de 700 membres, se mobilise pour la sauvegarde et le rayonnement du...

De_hertogen_van_Bourbon_en_Bretagne_in_tweegevecht_tijdens_een_toernooi

Tagung: Maskulinität(en) – Feminität(en) im Mittelalter / Masculinité(s) – Féminité(s) au Moyen Âge

Das Deutsche Historische Institut Paris (Constanze Buyken) veranstaltet vom 2. bis 4. März 2016 in Paris ein internationales Kolloquium zum Thema: Maskulinität(en) – Femininität(en) im Mittelalter / Masculinités – Féminité(s) au Moyen Âge. Hier geht’s zum Programm. L’Institut historique allemand (Constanze Buyken) organisera du 2 au 4 mars 2016 à Paris un colloque international sur: Maskulinität(en) – Femininität(en) im Mittelalter / Masculinités – Féminité(s) au Moyen...